Managed SIEM

Managed SIEM Angreifer werden immer cleverer und nutzen gezielte Attacken, um Unternehmen zu schaden - sei es der Diebstahl von Informationen, das Verschlüsseln von wichtigen Daten durch Trojaner oder der Missbrauch von Ressourcen durch illegales Crypto-Mining. Damit die Sicherheit im Unternehmen gewährleistet werden kann, ist es umso wichtiger Angriffe und verdächtige Muster frühzeitig zu erkennen und zu analysieren um die Bedrohungen in den Griff zu bekommen.

Ein SIEM-System analysiert Muster und Anomalien in der Infrastruktur, um Cyberattacken frühzeitig zu erkennen. Es erfasst und dokumentiert Sicherheitsalarme an zentraler Stelle und erlaubt dadurch eine schnelle, gezielte Reaktion. Die Herausforderung für Unternehmen so ein SIEM-System selbst aufzubauen liegt häufig an begrenzten Personalressourcen sowie an einem unzureichenden Security-Fachwissen bei den Mitarbeitern. Zudem beansprucht der Aufbau eines internen SIEM-Systems sehr viel Zeit.

Die Lösung für einen geeigneten Schutz seines Unternehmens vor Angriffen ist ein Managed SIEM von Logicalis. Ein durchdachter Prozess sorgt für ein Maximum an Sicherheit: Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir ein Regelwerk, um Unregelmäßigkeiten in der Infrastruktur zu erkennen. So lassen sich Geräte oder Ereignisse ermitteln, die einen Regelverstoß verursachen. Intelligente Sensoren und fortgeschrittene Methoden zur Anomalie-Erkennung erkennen auch neuartige Bedrohungen.

Unser Team von Sicherheitsexperten analysiert eingehende Meldungen, erstellt einen Report und informiert Sie über relevante Vorkommnisse. Aufgrund unseres Best Practice Wissens empfehlen wir zudem entsprechende Schritte zur Abwehr. Werden die betroffenen Geräte durch Logicalis verwaltet, führen unsere Experten gemäß der vorher vereinbarten Verfahren die passenden Maßnahmen direkt aus.

Die Vorteile eines Logicalis Managed SIEM gegenüber einem eigenen SIEM:

Managed SIEM Logicalis