Logicalis baut Präsenz im DACH-Raum aus

Deutschland-CEO Christian Werner auch für Österreich und Schweiz zuständig

Frankfurt am Main, 11. März 2022 – Logicalis, weltweiter Anbieter von IT-Lösungen und Managed Services, erweitert den Aufgabenbereich von Christian Werner. Der bisherige CEO der Logicalis in Deutschland zeichnet sich ab sofort als CEO Logicalis für den gesamten DACH-Raum verantwortlich. Damit erweitert Logicalis seine regionale Präsenz und intensiviert im Rahmen seiner Wachstumsstrategie die Aktivitäten in Österreich und der Schweiz. Mittelfristiges Ziel ist es, regionale Anlaufstellen für die Kunden zu schaffen.

Kontinuierliche Investitionen in Standorte und Portfolio
Seit einigen Jahren verfolgt Logicalis eine stete Wachstumsstrategie. Das Unternehmen begleitet mittlerweile über 10.000 Kunden weltweit bei der erfolgreichen Gestaltung des digitalen Wandels. Allein in Deutschland ist Logicalis mit über 380 Mitarbeitern an den Standorten Frankfurt am Main, Berlin, Köln, München und Stuttgart präsent.

Im Zuge der Expansion baut Logicalis sein Service- und Leistungsportfolio kontinuierlich aus: Erst Anfang des Jahres hat Logicalis als Microsoft-Partner den Status Microsoft Cloud Solution Provider (CSP) erlangt. Mit der Übernahme der siticom GmbH hat Logicalis 2021 zudem einen Spezialisten für Netzwerktransformation und -modernisierung an Bord geholt und sein Angebot im Bereich Software Defined Services und 5G erweitert. 2019 akquirierte Logicalis die orange Networks GmbH und baute das Portfolio in den Bereichen der Microsoft Azure Cloud und dazugehörigen Lösungen und Services aus.

Durch zusätzliche Investitionen im Industrial Networking Bereich (IIoT) wurde zudem ein thematischer Schwerpunkt auf spezielle Industrie-Lösungen gelegt, die den digitalen Wandel beispielsweise im Automotive- und Manufacturing-Umfeld vorantreiben. Strategische Partnerschaften mit führenden Technologieanbietern wie Microsoft (Azure Expert MSP), Cisco (Global Gold Partner), Oracle und NetApp unterstützen das globale Logicalis-Netzwerk.

Grundstein für DACH-Strategie gelegt
„Deutschland nimmt im weltweiten Vergleich der Logicalis-Standorte eine Schlüsselrolle ein. Viele unserer Ideen werden hier oft auf lokaler Ebene entwickelt“, sagt Bob Bailkoski, CEO der Logicalis Group. Und weiter: „Aus diesem Grund und vor dem Hintergrund unserer Wachstumsstrategie haben wir uns dazu entschlossen, dass Christian Werner und sein Team Zuständigkeit für den gesamten DACH-Raum erlangen. Ich bin der festen Überzeugung, dass wir mit den richtigen Themen und Mitarbeitern unsere regionale Präsenz noch weiter vorantreiben können.“

Christian Werner, CEO Logicalis DACH-Raum, ergänzt: „Ich freue mich auf meine erweiterte Rolle. Dank unserer tiefgehenden technologischen Expertise und zukunftsorientierten Portfolios haben wir eine perfekte Ausgangsbasis für die erfolgreiche Ausweitung unserer geschäftlichen Aktivitäten. Mit diesem Schritt investieren wir zudem in den direkten Austausch mit unseren Kunden in Österreich und der Schweiz.“

Im Rahmen des Ausbaus der Verantwortlichkeiten werden zukünftig auch die zur Logicalis Group in Deutschland gehörenden Unternehmen orange networks GmbH sowie die ituma GmbH an Herrn Werner berichten.