Logicalis startet digitale Service-Plattform: KI-Innovationen reduzieren Ausfälle und erhöhen digitale Sicherheit

Frankfurt am Main, 4. Juni 2020 – Die Logicalis Group, internationaler IT-Lösungs- und Managed Services Provider, hat heute den Start einer neuen digitalen Service-Plattform (DSP) bekanntgegeben, die auf Basis künstlicher Intelligenz arbeitet und Artificial Intelligence Operations (AIOps) einsetzt. Damit werden der Geschäftsbetrieb und die Zuverlässigkeit im Managed Service Umfeld umfassend verbessert.

„Mit unserer innovativen, auf Kunden ausgerichteten Plattform treiben wir die Qualität unserer Managed Services weiter voran“, sagt Vince DeLuca, Chief Customer Experience Officer der Logicalis Group. „Indem wir AIOps einsetzen, können wir potenzielle Betriebsunterbrechungen und Ausfallzeiten vorhersagen und verhindern. Wir freuen uns sehr darauf, in diesem Monat mit der schrittweisen Einführung zu beginnen.“

DSP zeichnet sich durch verschiedene intelligente Funktionen aus: 

  • Sie gewährleistet die Geschäftskontinuität durch die Früherkennung und Behebung von Problemen, wodurch die mit Ausfällen verbundenen Kosten reduziert werden.
  • Sie verhindert Geschäftsunterbrechungen durch die intelligente Korrelation von Ereignissen und Systemen sowie durch die Erkennung von Anomalien und Verhaltensmustern.
  • Sie bietet Selbstheilungsautomatisierung und die automatisierte Annahme von Anforderungen zur Verbesserung der Mean-Time-To-Resolution (MTR) und der Bearbeitungszeiten.
  • Sie erkennt automatisch, welche Dienste aktiviert, welche Vorgänge durchgeführt und priorisiert werden müssen. DSP berücksichtigt entsprechende Zuständigkeiten und entscheidet über das Auslösen bestimmter Service-Level-Agreements.
  • Sie stellt sicher, dass die Bereitstellung von Services mit dem übereinstimmt, was vertraglich vereinbart wurde. Treten Kundenverträge in Kraft, werden alle relevanten operativen Funktionen automatisch miteinander verbunden und aktiviert.
  • Sie ermöglicht eine weltweit einheitliche Kundenerfahrung beim Zugriff auf Services – sowohl durch die Logicalis Operations Center als auch durch entsprechende Experten.


Positionierung als Architects of Change weiter gestärkt

Robert Bailkoski, CEO der Logicalis Group, sagt: „Als Architects of Change suchen wir kontinuierlich nach Möglichkeiten, um das Geschäft unserer Kunden bestmöglich zu unterstützen und voranzutreiben. Mit der DSP-Plattform stellen wir Managed-Services-Kunden eine einzigartige Lösung zur Verfügung, um sich innovativ und agil aufzustellen. Die Früherkennung und die daraus resultierende Vermeidung von Geschäftsunterbrechungen und Systemausfällen sind der Schlüssel zur Geschäftskontinuität und zum Erfolg unserer Kunden weltweit.“

„Auf der Grundlage von Daten und den entsprechenden Auswertungen ist die TSIA (Technology Services Industry Association) sich sicher, dass AIOps, robotergestützte Prozessautomatisierung und fortschrittliche Analytik für Managed-Services-Provider entscheidende Fähigkeiten sind, in die sie investieren und die sie einsetzen sollten“, erklärt George Humphrey, Vizepräsident und geschäftsführender Direktor bei TSIA. „Auf Grundlage der TSIA-Untersuchungen verbessern Managed-Services-Provider, die diese Funktionen nutzen, die SLA-Verpflichtungen und die Kundenzufriedenheit. Zudem reduzieren sie die Risiken im technischen Betrieb zuverlässig.“