Innovative Finanzierungsmodelle für Rechenzentren

Logicalis unterstützt Unternehmen in Zusammenarbeit mit Cisco CapitalTM beim Einsatz vom Unified Data Center

Köln, 6. August 2014 – Die Logicalis GmbH, internationaler Provider von IT-Lösungen und Managed Services, bietet in Zusammenarbeit mit Cisco CapitalTM innovative Finanzierungsmodelle für Data Center-Betreiber und mittelständische Unternehmen an. Über sogenannte Pay-as-you-Grow- und Sales-and-Lease-Back-Modelle können diese gezielt ihre Data Center erweitern bzw. migrieren und deren Kapazitäten ausbauen. Die Unternehmen sind dadurch in der Lage, neueste Technologien (Cisco Unified Data Center) in ihren Rechenzentren zu nutzen und flexibel zu wachsen, ohne sich finanziell zu sehr belasten zu müssen.

Flexibles Wachstum und moderne Technologie

Data Center erleben ein rapides Wachstum. Oft ist diesbezüglich jedoch fraglich, zu welchem Zeitpunkt die zusätzliche Hardware benötigt wird. Unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten ist dabei entscheidend, dass sie weder zu früh noch zu spät bereitgestellt wird. Als Lösung für diese Herausforderung bietet Logicalis zusammen mit Cisco Capital das Pay-as-you-Grow-Modell an. Dabei stellt Logicalis seinen Kunden zusätzlich zu der aktuell erforderlichen Hardware weitere Hardware zunächst kostenfrei bereit. Wenn diese dann aufgrund von Markt- und Wettbewerbs-Anforderungen die zusätzliche Infrastruktur benötigen, steht diese „On Demand“ jederzeit zur Verfügung. Der Kunde zahlt erst, wenn er die zusätzlichen Ressourcen auch wirklich beansprucht.

Andererseits wird der Einsatz neuester Technologie oft durch veraltete, noch nicht vollständig abgeschriebene oder an Leasingverträge gebundene Hardware erschwert oder durch finanzielle Zwänge verhindert. Beim Abschluss eines Sale-and-Lease-Back-Vertrags mit Cisco Capital kauft Cisco Hardware im Rechenzentrum des jeweiligen Unternehmens zum entsprechenden Marktwert und wird so zum wirtschaftlichen Eigentümer. Inforsacom Logicalis und Cisco Capital ermöglichen ihren Kunden anschließend, im Rahmen eines Leasingvertrags mit integrierten Upgrade-Optionen, die aktuelle Hardware weiterhin zu nutzen und gleichzeitig die Rechenzentrums-Infrastruktur mit der neuesten Technologie zu erneuern.

„Mit diesen Modellen bieten wir vor allem Data Center-Betreibern und wachsenden mittelständischen Unternehmen die Gelegenheit, sich an die aktuellen Markt- und Wettbewerbsanforderungen anzupassen“, sagt Markus Brungs, Geschäftsführer von Logicalis. „Dadurch können Unternehmen kurzfristige Chancen am Markt nutzen und ein schnelles Wachstum realisieren.“

Zum PDF der Pressemitteilung