Soziale Verantwortung

Logicalis setzt sich für positive Veränderungen ein

Wir bei Logicalis haben uns das Ziel gesetzt, kontinuierlich positive Veränderungen für unsere Kunden, Partner, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Gesellschaft zu bewirken. Nur durch das Zusammenspiel mehrerer Faktoren können wir gemeinsam zum Aufbau einer besseren Welt beitragen.

Verantwortung für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Logicalis möchte ein Wunscharbeitgeber sein: Mitarbeitergewinnung, -entwicklung und -bindung stehen diesbezüglich bei uns im Vordergrund. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden gleich, fair und respektvoll behandelt.

Charta der Vielfalt

Wir pflegen eine einheitliche und transparente Politik der Vielfalt an all unseren Standorten. Berufliche Chancen, Anerkennung und Belohnung einer Person sollten durch deren Fähigkeiten und Leistung bestimmt sein – und nicht durch Alter, Geschlecht, Rasse, Religion oder Nationalität. Wir schätzen alle Menschen – unabhängig vom Alter, ethnischer Herkunft, Nationalität und Geschlecht. 2021 haben wir die Charta der Vielfalt, eine Initiative für mehr Vielfalt und Fairness am Arbeitsplatz, unterzeichnet.

Wir stellen unseren Mitarbeitern alle Mittel – wie beispielsweise Schulungen und Förderungen – zur Verfügung, die sie benötigen, um gemeinsam mit uns zu wachsen und sich zu entwickeln.

Logicalis verpflichtet sich im Hinblick auf seine Shareholder, überdurchschnittliche Gewinne und überdurchschnittliches Wachstum zu erzielen. Als Architects of Change sind wir mit über 6.500 Mitarbeitern in 27 Ländern tätig und verfolgen ein gemeinsames Ziel: Die Umsetzung einer globalen Strategie für verantwortungsbewusstes Wirtschaften unter Berücksichtigung unserer Verantwortung gegenüber der Umwelt, unseren Kunden, Partnern und Mitarbeitern.


Great Place to Work

Erst kürzlich ist Logicalis von dem internationalen Forschungs- und Beratungsinstitut Great Place to Work® als „Attraktiver Arbeitgeber“ ausgezeichnet. Das Zertifizierungsprogramm würdigt das beträchtliche Engagement bei der Gestaltung der Arbeitsplatzkultur und Arbeitgeberattraktivität.

Soziale Verantwortung

Die Gesellschaft

Logicalis unterstützt seine Mitarbeiter in den Niederlassungen darin, Projekte in Angriff zu nehmen, die die Lebensqualität der ortsansässigen Menschen (oder lokalen Communities) verbessern. So wurden 2018 soziale Einrichtungen, an allen Logicalis Standorten in Deutschland, von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern selbst ausgewählt, zu denen wir regelmäßigen Kontakt pflegen.

Wir unterstützen folgende Einrichtungen:

Bodelschwinghschule Sindelfingen

Das sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentrums engagiert sich in der Förderung von Kindern und Jugendlichen in Ihrer geistigen Entwicklung.

Zur Webseite

"Die Arche" christliches Kinder- und Jugendwerk e.V.

Die Arche ist ein Projekt des christlichen Kinder- und Jugendwerk Vereins zur Unterstützung von sozial benachteiligten Kindern. Der Verein hilft den Kindern durch unterschiedliche Freizeit- und Lernangebote.

Zur Webseite 

Kinderbauernhof Pinke-Panke

Die Initiative ist ein offener pädagogisch betreuter Spielplatz für Schulkinder zwischen 7 und 14 Jahren.

Zur Webseite 

Tierhilfeverein Kellerranch e.V.

Der Verein versorgt ausrangierte und nicht mehr gewollte Tiere. Zudem engagiert sich der Verein stark im Bereich Tierschutz.

Zur Webseite

Stiftung Schmetterling

Die Stiftung sammelt Spenden, um Kindern und Jugendlichen in Deutschland auf unterschiedliche Weise zu fördern. Dazu gehören beispielsweise Freizeit- und Bildungsangebote.

Zur Webseite 

 

Vergangene Projekte

Schauen Sie sich einige Impressionen unserer vergangenen Projekte an:

Erwerb eines Lernfahrrads durch Spende
Spende
Spende
Spende
Sachspende
Spende
Spende
Tatkräftige Unterstützung
Spende

Umwelt- und Klimaschutz

Wir sind uns der Bedeutung und Auswirkungen unserer Arbeit auf Themen wie Umwelt und Nachhaltigkeit bewusst und legen daher ein Augenmerk auf diese Aspekte in unseren Projekten. So achten wir darauf, den Einfluss auf die Umwelt möglichst gering zu halten und auch im Rahmen unserer Lieferketten dem Thema Umwelt- und Klimaschutz mehr Raum zu geben.

Wir betrachten insbesondere Nachhaltigkeit dabei unter zwei Aspekten:

  1. Die ressourcenschonende Nachhaltigkeit, bei der wir CO2-Neutralität anstreben und
  2. Nachhaltigkeit durch die Konstanz unserer Beziehungen zu Kunden, Mitarbeitern und Partnern.

Wir beraten daher unsere Kunden hin zu langlebigeren Lösungen, beispielsweise zu mehr Innovation und Digitalisierung, um damit zukunftssichere und nachhaltige Lösungen zu implementieren.

Wir schonen zielgerichtet Ressourcen und nutzen Innovationen, um mehr Umweltbewusstsein zu leben. Letzteres beinhaltet: Alternative Mobilitätskonzepte bei Dienstreisen, Erweiterung der Hybrid-Fahrzeugflotte, Förderung von Homeoffice sowie die Nutzung innovativen Video-Conferencing-Lösungen.