HR im Zeichen der Digitalisierung:  Dr. Stella Malsy ist neue HR-Direktorin der Logicalis GmbH

Frankfurt am Main, 29. Januar 2019 – Dr. Stella Malsy, Human Resources Expertin, ist seit Januar dieses Jahres neue HR-Direktorin der Logicalis GmbH. In ihrer Position zeichnet Malsy unter anderem für die Themen Talent Management, Candidate & Employee Experience sowie Employer Branding zur Verbesserung der Arbeitgebermarke verantwortlich – letzteres in enger Zusammenarbeit mit dem Marketing. „Ich freue mich bei Logicalis an Bord zu sein“, sagt Malsy. „In meiner neuen Position werde ich den Wandel vom klassischen HR-Admin zum People Management vorantreiben. Gerade vor dem Hintergrund der Digitalisierung und des War for Talents sind neue Wege und Strategien im HR-Bereich wichtig“, sagt Malsy weiter.

Auf seinem Wachstumskurs ist es erklärtes Ziel des weltweit operierenden IT Solutions und Managed Services Anbieters, Mitarbeiter beim digitalen Wandel zu begleiten und zu befähigen. „Die Digitalisierung umfasst alle Unternehmensbereiche und muss sich auch in der HR-Arbeit widerspiegeln“, sagt Christian Werner, CEO der Logicalis GmbH. „Frau Dr. Malsy ist eine erfahrene HR-Führungskraft, die über umfassendes Know-how im Talentmanagement sowie in der Entwicklung von Führungskräften verfügt. Durch ihre Unterstützung wird Logicalis auch in der HR-Arbeit wichtige Akzente setzen.“

Malsy, promovierte Diplom-Psychologin, war zuvor als Director Talent Management der deutschen Business Unit von Resources Global Professionals (RGP) tätig. Von 2006 bis 2015 hatte sie innerhalb der Hertz Corporation mehrere HR-Schlüsselpositionen inne, darunter Manager Personalentwicklung, Personaldirektor Deutschland und Senior Director in Global Talent Management COE. Sie unterstützte und leitete nationale und internationale HR-Projekte mit Fokus auf Führungsauswahl und -entwicklung sowie Prozessoptimierung und Restrukturierung.

Stella Malsy (1)_web.jpg